Deutscher Wachtelhund Forum

Wachtelhunde Forum 19. Oktober 2018, 14:14:09 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
Unser Wachtelhunde-Forum ist jetzt schon über 8 Jahre aktiv!
Werden auch Sie Mitglied, um sich an Diskussionen zu beteiligen oder Fotos hochzuladen.
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Warum wird ein Hund abgegeben?  (Gelesen 22843 mal)
timwejs
Gast
« am: 27. März 2008, 19:23:00 »

DW R?de
Starker braunschimmel R?de, VDH/DW:06-053
JP 2. Preis, HD frei. Stockma? 53 cm
internationaler Heimtierausweis
wasserfreudig; Haus, Auto, Zwinger gew?hnt

Kontakt:
Klaus- Dieter K?hl
Neusiedlerstr. 9, OT Zernikow
17291 Nordwestuckermark

Tel. 039853 35299, 0171 7234002
Gespeichert
wachteline1981
Gastgeber
Administrator
Leithund
*****
Offline Offline

Beiträge: 5376


dogz4ever


WWW
« Antworten #1 am: 27. März 2008, 20:39:31 »

der ist aber nicht braun, wie ausdr?cklich gew?nscht

ich gehe mal davon aus dass nach den JP auch wieder der eine oder andere abzugeben ist. Dann kann der Besitzer froh sein, wenn er einen guten Platz f?r den Hund findet.
Gespeichert

Deutsche Wachtelhunde - vom Jäger - für den Jäger - www.hopfenhof.eu - Wachtelhundezucht seit über 25 Jahren
timwejs
Gast
« Antworten #2 am: 27. März 2008, 21:15:29 »

Hast du recht, aber so manche muss zur ihre gl?ck gezwungen! Grinsend Wegen JP hast du wahrscheinlich auch recht. Leider.
Gespeichert
Xylon
Smilie-Spürhund
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 5116



« Antworten #3 am: 28. März 2008, 15:01:54 »

hmm.
ich kann eure antworten grad gar nicht einsch?tzen. Was ist denn mit euch los? Wachtelhunde in ausdr?cklich nicht Jagdh?nde? Ich mein, ich kann das bei nem alten nicht mehr lauffitten hudn oder ?hnlichem eventuell vertsehen. Aber nur weil einer die JP versaut hat?
(hat meiner beim vorg?nger ja auch...)
Ich wei? nicht....
Gespeichert
Fraya
Nörgelbraut
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 7787


> (:) Ranka v PapenkampSWII/III, >Sepp v Laubental


« Antworten #4 am: 28. März 2008, 15:06:36 »

Xylon, so seh ich das auch..

Zumal eine "versaute" JP ja nicht immer am Hund liegen mu?..

Ich hatte das hier eingestellt, weil es ja tats?chlich - aus welchen Gr?nden auch immer- mal Hunde gibt, die nicht jagdtauglich sind.
Und dann w?re hier ein "Sofaplatz" die sch?nere L?sung als das Tierheim.
Gespeichert

Denn wenn im Herbst die Hunde lustig jagen, <br>so ists die schönste Melodie, <br>ja selbst in meinen letzten Tagen niemals, <br>niemals vergess ich sie.
Mueller
Muellerpedia
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 12532


Bin kein Klugscheißer - weiß es wirklich besser


« Antworten #5 am: 28. März 2008, 15:11:52 »

Und in dem Fall - 2. Preis ist doch sicher nicht versaut...
Gespeichert


Fast wicht´ger noch als gute Waffen ist´s, gute Hunde anzuschaffen, Doch ist es ganz besonders wichtig, dass er auch abgerichtet richtig. Doch gebe acht man, dass die Seele des Tieres man nicht nutzlos quäle; es lernen Hunde spielend gern auf das Geheiß des richtgen Herrn.
Xylon
Smilie-Spürhund
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 5116



« Antworten #6 am: 28. März 2008, 15:36:25 »

sch?n, dann sind wir uns ja alle einig....  thumpup

sch?nes wochenende
Gespeichert
hypsilon
Gast
« Antworten #7 am: 28. März 2008, 15:37:11 »

Und in dem Fall - 2. Preis ist doch sicher nicht versaut...

Eben! Jeder Z?chter ist froh, wenn er seinen Hund in den 2. Preis bringt!
Gespeichert
Mueller
Muellerpedia
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 12532


Bin kein Klugscheißer - weiß es wirklich besser


« Antworten #8 am: 28. März 2008, 15:42:20 »

sch?n, dann sind wir uns ja alle einig....  thumpup

Soll ja bisweilen mal vorkommen...
Gespeichert


Fast wicht´ger noch als gute Waffen ist´s, gute Hunde anzuschaffen, Doch ist es ganz besonders wichtig, dass er auch abgerichtet richtig. Doch gebe acht man, dass die Seele des Tieres man nicht nutzlos quäle; es lernen Hunde spielend gern auf das Geheiß des richtgen Herrn.
wachteline1981
Gastgeber
Administrator
Leithund
*****
Offline Offline

Beiträge: 5376


dogz4ever


WWW
« Antworten #9 am: 28. März 2008, 16:11:47 »

Wegen JP hast du wahrscheinlich auch recht. Leider.

Leider f?r den Hund oder f?r den Besitzer?

ich habe fr?her aus jedem Wurf ein oder zwei behalten - und oft den falschen. Mit ca 1 Jahr kann man den Hund schon ganz gut einsch?tzen, ob es sich nach einer versauten Pr?fung lohnt, mit dem Hund weiterzuarbeiten und die Noten zu verbessern, oder ob wirklich mangelnde Jagdpassion, Schussprobleme oder gesundheitliche Probleme vorliegen.

Dann steht man vor der Entscheidung, den Hund behalten und mit der Zucht aufzuh?ren - oder den Hund abzugeben und es mit einem andern Welpen zu versuchen. Alle kann man nicht behalten - leider. Und das ist gewiss keine leichte Entscheidung. Aber wenn man sich entschliesst, sich von dem Hund zu trennen, kann man in dem Alter schon gut einsch?tzen ob er weiterhin in jagdliche H?nde geh?rt oder so wenig Passion hat, dass er auch f?r Nichtj?ger zu f?hren ist.

Verwandte von mir haben so eine H?ndin und sind gl?cklich damit - einen Welpen h?tten die von mir nicht bekommen.
Gespeichert

Deutsche Wachtelhunde - vom Jäger - für den Jäger - www.hopfenhof.eu - Wachtelhundezucht seit über 25 Jahren
hypsilon
Gast
« Antworten #10 am: 28. März 2008, 16:25:20 »

Wobei ich im obrigen Fall eher denke, dass das ein Welpe is, den der Z?chter nicht los bekommen hat und er sich mehr Chancen ausrechnet, den Hund mit guter JP zu verkaufen...
Gespeichert
Mueller
Muellerpedia
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 12532


Bin kein Klugscheißer - weiß es wirklich besser


« Antworten #11 am: 28. März 2008, 16:27:59 »

Ist auf alle F?lle besser als den Hund vergammeln zu lassen...
Gespeichert


Fast wicht´ger noch als gute Waffen ist´s, gute Hunde anzuschaffen, Doch ist es ganz besonders wichtig, dass er auch abgerichtet richtig. Doch gebe acht man, dass die Seele des Tieres man nicht nutzlos quäle; es lernen Hunde spielend gern auf das Geheiß des richtgen Herrn.
hypsilon
Gast
« Antworten #12 am: 28. März 2008, 16:29:40 »

Auf jeden Fall!!
Gespeichert
Mueller
Muellerpedia
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 12532


Bin kein Klugscheißer - weiß es wirklich besser


« Antworten #13 am: 28. März 2008, 16:43:47 »

Und in vielen F?llen l?uft es ja dann darauf hinaus, dass gleich noch EPB/JEP vom Z?chter gef?hrt, da der Hund dann eher weggeht..
Gespeichert


Fast wicht´ger noch als gute Waffen ist´s, gute Hunde anzuschaffen, Doch ist es ganz besonders wichtig, dass er auch abgerichtet richtig. Doch gebe acht man, dass die Seele des Tieres man nicht nutzlos quäle; es lernen Hunde spielend gern auf das Geheiß des richtgen Herrn.
wachteline1981
Gastgeber
Administrator
Leithund
*****
Offline Offline

Beiträge: 5376


dogz4ever


WWW
« Antworten #14 am: 28. März 2008, 16:45:07 »

Na ja, ein zweij?hriger R?de l?uft bei mir nicht mehr als "Welpe"
Gespeichert

Deutsche Wachtelhunde - vom Jäger - für den Jäger - www.hopfenhof.eu - Wachtelhundezucht seit über 25 Jahren
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines