Deutscher Wachtelhund Forum

Wachtelhunde Forum 17. Oktober 2018, 00:20:33 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
Unser Wachtelhunde-Forum ist jetzt schon über 8 Jahre aktiv!
Werden auch Sie Mitglied, um sich an Diskussionen zu beteiligen oder Fotos hochzuladen.
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Wachtel T?to  (Gelesen 6618 mal)
Athene
Welpe
*
Offline Offline

Beiträge: 7


WWW
« am: 12. Februar 2008, 08:43:10 »

Hallo,
nachdem ich den Ratschlag bekam,  es einmal hier zu versuchen,
falle ich gleich mit der T?r ins Haus.
Ich k?mmere mich in der Regel um  die R?ckvermittlung zugelaufener Jagdhunderassen und um vermisste Hunde.
Nun habe ich eine Anfrage erhalten, ob man etwas ?ber einen im November 2005 in der N?he von Chemnitz  zugelaufenen Wachtelhund
herausfinden kann, dessen Besitzer sich bis heute nicht finden lie?. Es handelt sich laut  J?ger, bei dem er jetzt lebt,
um einen reinrassigen deutschen Wachtelr?den, braunschimmel  mit einer T?towierung  1794 im rechten Ohr, der sehr gut ausgebildet war und
von Anfang an auf deutsche Kommandos h?rt. R?tselhaft, wieso der Hund nicht gesucht wurde.
Obwohl es neulich bei der R?ckvermittlung eines Rauhaarteckel auch hie?: "Wir dachten er w?re ?berfahren worden, oder erfroren"
Vereine in D und ?, sowie die T?todatenbank, TASSO usw. wurden nat?rlich schon alle abgefragt, aber bisher konnte ich nichts finden,
was auf die Herkunft des Hundes schlie?en lie?.
Wei? jemand von Euch, wie die osteurop?ischen L?nder t?towieren?
F?r Antworten, Anregungen wo man noch nachfragen k?nnte,  Adressen usw. w?re ich dankbar.

Liebe Gr??e
Athene
Gespeichert
wachteline1981
Gastgeber
Administrator
Leithund
*****
Offline Offline

Beiträge: 5376


dogz4ever


WWW
« Antworten #1 am: 12. Februar 2008, 10:25:21 »

Hallo Athene,

wir wollen gerne helfen etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

###

In Deutschland / VDW wird t?towiert mit der Jahreszahl (2 Ziffern) und der fortlaufenden ZB-Nr. (beginnt j?hrlich bei 1)

so hat z.B. ein Hund mit der ZB-Nr. 06-515 die T?to Nr. 06/512 (rechter Behang)

###

In ?sterreich / VDW? ist die fortlaufende vierstellige ZB-Nr. nicht identisch mit der T?to-Nr.,
t?towiert wird mit der Jahreszahl (2 Ziffern) und einer fortlaufenden Zahl

so hat z.B. der Hund mit der ?HZB-Nr. 1794 (eine Braunschimmel-H?ndin aus 1994) die T?to-Nr. 94/4

###

In der Schweiz / SKDW wurde die sechstellige Eintragungs-Nr. ins SHSB auch t?towiert
z.B. SHSB 639674 h?tte die T?to-Nr. 639674
dort wird aber mittlerweile nur gechippt

###

Diese drei L?nder kommen daher f?r die genannte T?to-Nr. nicht in Frage.
Vielleicht kann jemand von unseren Foris aus der Oberpfalz bei direkten Kontakten in die Tschechei oder ?ber den Zuchtwart mal nachfragen, ob und wie dort t?towiert wird und ob evtl. ?ber die Herkunft des Hundes etwas zu erfahren ist.
Gespeichert

Deutsche Wachtelhunde - vom Jäger - für den Jäger - www.hopfenhof.eu - Wachtelhundezucht seit über 25 Jahren
hypsilon
Gast
« Antworten #2 am: 12. Februar 2008, 11:05:52 »

Wir haben des WE HV, da werd ich mal nachfragen. Ich glaub, da kommt sogar der Tsch. Zuchtwart.
Gespeichert
Mueller
Muellerpedia
Forum-Jäger
Leithund
******
Offline Offline

Beiträge: 12532


Bin kein Klugscheißer - weiß es wirklich besser


« Antworten #3 am: 12. Februar 2008, 16:12:50 »

Hypsilon hat mir grad via SMS mitgeteilt, dass die T?to-Nummer eine tschechische ist. Mithin m?ssten die weiterhelfen k?nnen:

Klub Deutsche Wachtelhunde  in der Tschechischen Republik
www.krepelak.wz.cz
Vorsitzender: Ivan Petrbok, Kotopeky 3, 268 01 Horovice Tel: 00420-311510721
Zuchtwart: Oldrich Liska , Nova 174, 348 06 Primda, Tel: 00420-347795047
Schriftf?hrer: Ladislav Basl
Gespeichert


Fast wicht´ger noch als gute Waffen ist´s, gute Hunde anzuschaffen, Doch ist es ganz besonders wichtig, dass er auch abgerichtet richtig. Doch gebe acht man, dass die Seele des Tieres man nicht nutzlos quäle; es lernen Hunde spielend gern auf das Geheiß des richtgen Herrn.
wachteline1981
Gastgeber
Administrator
Leithund
*****
Offline Offline

Beiträge: 5376


dogz4ever


WWW
« Antworten #4 am: 12. Februar 2008, 16:45:55 »

Na, das ist doch schon mal was  thumpup

ich hoffe, Athene h?lt uns auf dem laufenden, falls sich was neues ergibt.
Gespeichert

Deutsche Wachtelhunde - vom Jäger - für den Jäger - www.hopfenhof.eu - Wachtelhundezucht seit über 25 Jahren
Athene
Welpe
*
Offline Offline

Beiträge: 7


WWW
« Antworten #5 am: 15. Februar 2008, 08:41:45 »

Sorry ,

dass ich mich jetzt erst melde, aber wegen der Umstellung  f?r neue Mitglieder, habe ich meinen eigenen Beitrag nicht mehr erreichen und damit   beantworten k?nnen.
Ich bedanke mich ganz, ganz herzlich bei allen, die hier geantwortet haben Stand der Dinge ist , dass ich ?ber eine tschechische Bekannte, wenn man die Sprache nicht spricht, ist es besser, jemanden dort zu haben, der auch Deutsch kann,  ganz schnell einen Hund finden konnte, auf den die Beschreibung, das Alter  und nat?rlich die T?to passt.
Nun bin ich selbst gespannt, wie es weitergeht!
?brigens, dass der ?sterreichische Verein auf meine Mail hin, gar nicht geantwortet haben, fand ich nicht so toll!
Ein gro?es Lob dagegen f?r an den Zuchtwart des VDW!

Liebe Gr??e und danke
Athene
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines